Hoffnung für Alle

1 Mose 23

Abraham kauft Grundbesitz in Kanaan

1/2 Als Sara 127 Jahre alt war, starb sie in Hebron, das damals Kirjat-Arba hieß, im Land Kanaan. Abraham trauerte um sie und weinte an ihrem Totenbett. Dann ging er zu den Hetitern und bat sie: »Ich bin nur ein Fremder bei euch und besitze kein eigenes Land. Überlasst mir ein kleines Grundstück für ein Familiengrab, ich will es euch bezahlen!« »Natürlich«, antworteten die Hetiter, »du bist ein Mann, vor dem wir Achtung haben, denn Gott ist mit dir, und er hat dich reich und mächtig gemacht. Darum ist es für uns alle eine Ehre, wenn du dir das beste unserer Gräber aussuchst und dort deine Frau beerdigst!«

Abraham stand auf und verneigte sich vor ihnen. »Wenn ihr also damit einverstanden seid«, sagte er, »dann legt bei Efron, dem Sohn Zohars, ein gutes Wort für mich ein, dass er mir die Höhle von Machpela verkauft, die am Ende seines Grundstücks liegt. Ich bezahle, was er verlangt, damit ich in eurem Land ein Familiengrab besitze.«

10 Efron saß nun gerade unter den Hetitern, die sich beim Stadttor versammelt hatten. Vor allen Anwesenden sagte er zu Abraham: 11 »Herr, bitte höre mich an! Ich schenke dir das Grundstück und die Höhle. Alle Anwesenden sind Zeugen: Du brauchst nichts zu bezahlen. Begrabe deine Frau in der Höhle von Machpela!«

12 Erneut verneigte sich Abraham vor den Hetitern 13 und wandte sich dann an Efron: »Ich bitte dich«, sagte er so, dass alle es hören konnten, »lass mich für das Grundstück bezahlen! Nimm das Geld von mir an, dann werde ich dort meine Frau beerdigen!« 14/15 »Mein Herr, das Land ist 400 Silberstücke wert«, antwortete Efron, »aber Geld spielt für uns doch keine Rolle![a] Du kannst deine Frau dort begraben!«

16 Abraham wog die Geldmenge ab, die Efron ihm vor allen Hetitern genannt hatte – 400 Silberstücke nach dem damals üblichen Gewicht. 17/18 Von da an gehörte ihm das Grundstück bei Machpela, östlich von Mamre, und die Höhle am Ende des Grundstücks sowie alle Bäume, die dort standen. Die anwesenden Männer waren Zeugen dafür, dass das Land rechtmäßig in den Besitz Abrahams überging. 19 In dieser Höhle im Land Kanaan begrub er also seine Frau Sara. 20 Seitdem war der Ort von den Hetitern als Abrahams Familiengrab anerkannt.

Notas al pie

  1. 23,14-15 Der Ausdruck gehörte wohl zur altorientalischen Verhandlungstaktik. Efron zeigt sich zwar großzügig, aber in Wirklichkeit verlangt er mit 400 Silberstücken einen sehr hohen Preis für das Grundstück.

Chinese Contemporary Bible (Traditional)

創世記 23

亞伯拉罕買地葬撒拉

1撒拉享年一百二十七歲, 在迦南境內的基列·亞巴,即希伯崙去世。亞伯拉罕在那裡痛哭,哀悼她。 他從妻子屍體旁邊站起來對赫人說: 「我是寄居在你們這裡的異鄉人,請你們給我一塊地,我好埋葬我的亡妻。」 赫人回答說: 「我主,請聽我們說,你在我們中間是一位尊貴的王子,你可以選我們這裡最好的墳地,沒有人會反對你使用他的墳地埋葬你的妻子。」 亞伯拉罕就向他們下拜,說: 「如果你們真的准我安葬妻子,就請你們代我求瑣轄的兒子以弗崙, 請他當著你們的面,把他田地盡頭的麥比拉洞按實價賣給我作墳地。」

10 當時以弗崙正坐在赫人當中,於是他在城門口赫人聚集的地方當眾答覆亞伯拉罕說: 11 「不可!我主,請聽我說,我當著族人的面,把那塊地和山洞送給你,你只管去安葬你的妻子!」 12 亞伯拉罕向當地的人下拜, 13 當眾對以弗崙說:「你若願意,請聽我說,我要把地錢給你,請你收下,好讓我安葬我的妻子。」 14 以弗崙回答說: 15 「我主,請聽我說,四公斤半銀子的地對你我來說算什麼呢?去安葬你的妻子吧!」 16 於是,亞伯拉罕就照以弗崙當眾提出的價錢,按通用的重量單位秤了四公斤半銀子給他。

17 這樣,以弗崙在麥比拉、靠近幔利的那塊地和山洞及地界內所有的樹木, 18 都歸了亞伯拉罕。這是在城門口的赫人面前買下的。

19 之後,亞伯拉罕把妻子撒拉安葬在迦南的幔利附近、麥比拉田間的洞裡。幔利就是希伯崙。 20 這塊赫人的地和其中的山洞從此成了亞伯拉罕家的墳地。