መዝሙር 21 NASV – Psalm 21 HOF

New Amharic Standard Version

መዝሙር 21:1-13

መዝሙር 21

ምስጋና ስለ ንጉሡ

ለመዘምራን አለቃ፤ የዳዊት መዝሙር

1እግዚአብሔር ሆይ፤ ንጉሥ በኀይልህ ደስ ይለዋል፤

በምትሰጠውም ድል እጅግ ሐሤት ያደርጋል።

2የልቡን መሻት ሰጠኸው፤

የከንፈሮቹንም ልመና አልከለከልኸውም። ሴላ

3መልካም በረከት ይዘህ በመንገዱ ላይ ጠብቀኸው፤

የንጹሕ ወርቅ ዘውድም በራሱ ላይ ደፋህለት።

4ሕይወትን ለመነህ፤

ረዥም ዘመናትንም እስከ ዘላለም ሰጠኸው።

5ባቀዳጀኸው ድል ክብሩ ታላቅ ሆነ፤

ክብርንና ሞገስን አጐናጸፍኸው።

6ዘላለማዊ በረከትን ሰጠኸው፤

ከአንተ ዘንድ በሚገኝ ፍስሓም ደስ አሰኘኸው፤

7ንጉሡ በእግዚአብሔር ተማምኖአልና፤

ከልዑልም ጽኑ ፍቅር የተነሣ፣

ከቆመበት አይናወጥም።

8እጅህ ጠላቶችህን ሁሉ ታገኛቸዋለች፤

ቀኝ እጅህም የሚጠሉህን ፈልጋ ትይዛለች።

9በምትገለጥበት ጊዜ፣

እሳት እንደሚንቀለቀልበት ምድጃ ታደርጋቸዋለህ፤

እግዚአብሔር በመዓቱ እንዳልነበሩ ያደርጋቸዋል፤

እሳቱም ሙጥጥ አድርጋ ትበላቸዋለች።

10ዘራቸውን ከምድር፣

ዘር ማንዘራቸውንም ከሰው ልጆች መካከል ታጠፋለህ።

11ክፋት ቢያስቡብህ፣

ተንኰል ቢወጥኑብህም አይሳካላቸውም፤

12በመጡበት ትመልሳቸዋለህና፤

ቀስትህንም በፊታቸው ላይ ታነጣጥራለህ።

13እግዚአብሔር ሆይ፤ በብርታትህ ከፍ ከፍ በል፤

ኀይልህን እናወድሳለን፤ እንዘምራለንም።

Hoffnung für Alle

Psalm 21:1-14

Der siegreiche König

1Ein Lied von David.

2Herr, der König freut sich über deine Macht,

er jubelt laut über den Sieg, den du ihm geschenkt hast.

3Du gabst ihm, was er sich von Herzen wünschte,

und seine Bitten schlugst du nicht ab.

4Mit Glück und Segen hast du ihn überschüttet

und ihm eine goldene Krone aufs Haupt gesetzt.

5Er bat dich um ein langes Leben,

und du gewährtest ihm viele reiche Jahre.

6Durch deine Hilfe ist er zu Ruhm und Ehren gelangt,

Majestät und Würde hast du ihm verliehen.

7Du schenkst ihm für immer deinen reichen Segen,21,7 Oder: Du setzt ihn für immer zum Segen.

und deine Nähe erfüllt ihn mit ungetrübter Freude.

8Denn der König vertraut dem Herrn,

und durch die Gnade des höchsten Gottes

steht er für alle Zeiten sicher und fest.

9Du, o König,21,9 Nach einer anderen Auslegung wird in den Versen 9‒13 Gott angeredet. wirst deine Feinde zur Rechenschaft ziehen,

deine strafende Hand wird alle treffen, die dich hassen.

10Wenn du vor sie trittst,

schlägt ihnen die Gluthitze entgegen.

Der Zorn des Herrn wird sie vernichten,

er verzehrt sie wie ein loderndes Feuer.

11Keiner ihrer Nachkommen wird überleben,

du wirst diese Brut mit Stumpf und Stiel ausrotten.

12Denn sie haben eine Verschwörung gegen dich angezettelt;

mit hinterhältigen Plänen wollten sie dich zu Fall bringen,

aber sie sind zum Scheitern verurteilt.

13Kaum zielst du mit deinem Bogen auf sie,

ergreifen sie schon die Flucht.

14Erhebe dich, Herr, und zeig ihnen deine Macht!

Wir wollen deine großen Siege besingen

und dich preisen mit unserem Lied.