Chinese Contemporary Bible (Simplified)

箴言 9:1-18

智慧和愚昧

1智慧建造她的房屋,

凿出七根柱子。

2她宰了牲口,

调了美酒,

设了宴席,

3派婢女出去邀请宾客,

自己在城中高处呼喊:

4“愚昧人啊,到这里来吧!”

她又对无知者说:

5“来吃我做的饭,

尝尝我调的酒吧!

6你们要抛弃愚昧,就能存活,

要转向悟性之道。”

7纠正嘲讽者,必自招羞辱;

责备恶人,必自招伤害。

8不要责备嘲讽者,免得他恨你;

要责备智者,他必爱你。

9教导智者,他就更有智慧;

指教义人,他就更有见识。

10智慧始于敬畏耶和华,

认识至圣者便是明智。

11智慧可增添你的年日,

加添你的寿数。

12人有智慧,自得益处;

人好嘲讽,自食恶果。

13愚昧的女人喧嚷,蒙昧,无知。

14她坐在自己的家门口,

坐在城中高处的座位上,

15招呼着行色匆匆的过客:

16“愚昧人啊,到这里来吧!”

她又对无知者说:

17“偷喝的水甜,偷吃的饼香。”

18他们却不知她那里鬼影憧憧,

她的客人已落在阴间的深处。

Hoffnung für Alle

Sprüche 9:1-18

Die Weisheit und die Torheit

1Frau Weisheit hat ein Haus gebaut

und es mit sieben Säulen ausgestattet.

2Sie hat ein Festessen vorbereitet,

Wein mit feinen Gewürzen gemischt

und den Tisch gedeckt.

3Ihren Dienstmädchen befahl sie:

»Geht auf den Marktplatz der Stadt und ruft:

4›Ihr Unerfahrenen – kommt zu mir!

Wem es an Vernunft fehlt, 5den lade ich ein.

Kommt, esst euch satt und trinkt meinen guten Wein!

6Bleibt nicht länger unverständig,

sondern werdet reif und besonnen!

Dann wird euer Leben gelingen.‹«

7Wer einen Spötter ermahnt, erntet nichts als Verachtung, und wer einen gottlosen Menschen tadelt, kommt nicht heil davon. 8Darum weise nie einen Spötter zurecht, sonst hasst er dich. Ermahne lieber einen verständigen Menschen, denn er wird dich dafür lieben. 9Unterweise den Klugen, und er wird noch klüger. Belehre den, der Gott gehorcht, und er wird immer mehr dazulernen.

10Alle Weisheit beginnt damit, dass man Ehrfurcht vor dem Herrn hat. Den heiligen Gott kennen, das ist Einsicht! 11Ich, die Weisheit, schenke dir ein langes Leben. 12Du tust dir selbst etwas Gutes, wenn du weise bist; aber wenn du über alles mit Spott hinweggehst, schadest du dir selbst.

13Frau Torheit gleicht einer schamlosen Hure,

sie ist eine vorlaute Schwätzerin,

die sich auf nichts versteht.

14Sie sitzt vor ihrer Haustür,

hoch oben am Marktplatz der Stadt,

15und ruft allen zu, die vorbeigehen

und an nichts Böses denken:

16»Wer unerfahren ist, den lade ich ein!«

Sie beschwatzt die Unvernünftigen:

17»Das Wasser anderer Leute ist ein Genuss,

und nichts schmeckt besser als gestohlenes Brot!«

18Wer auf sie hereinfällt,

weiß nicht, dass es seinen sicheren Tod bedeutet.

Alle, die zu ihr gegangen sind,

ruhen schon im Totenreich.