Psalm 18:16-24

Sogar den Meeresboden konnte man sehen;
    offen lagen die Fundamente der Erde da,
als du, Herr, meine Feinde bedrohtest
    und vor Entrüstung schnaubtest.

Gott streckte mir seine Hand von oben entgegen
    und riss mich aus den tosenden Fluten.
Er befreite mich von der Übermacht meiner Feinde,
    von allen, die mich hassten und so viel stärker waren als ich.
Sie hatten mich überfallen, als ich schon im Unglück steckte.
    Aber der Herr gab mir sicheren Halt
und führte mich aus der Not hinaus in die Freiheit.
    Er rettete mich. So viel bedeute ich ihm!
Der Herr tat mir Gutes für meine Treue,
    meine Rechtschaffenheit hat er belohnt.
Denn stets bin ich dem Herrn gefolgt
    und habe meinem Gott nie den Rücken gekehrt.
Seine Gebote hielt ich mir immer vor Augen,
    und seine Befehle schlug ich nicht in den Wind.
Ich lebte vollkommen nach seinem Willen
    und ging jedem Unrecht aus dem Weg.

Read More of Psalm 18