Johannes 19:28-30

»Es ist vollbracht!« (Matthäus 27,45-56; Markus 15,33-41; Lukas 23,44-49)

Jesus wusste, dass nun sein Auftrag erfüllt war. Doch die Vorhersage der Heiligen Schrift sollte voll und ganz in Erfüllung gehen, darum sagte er: »Ich habe Durst!«[a] In der Nähe stand ein Krug mit Essigwasser. Die Soldaten tauchten einen Schwamm hinein, steckten ihn auf einen Ysopstängel und hielten Jesus den Schwamm an den Mund. Nachdem Jesus ein wenig davon probiert hatte, rief er: »Es ist vollbracht!« Dann ließ er den Kopf sinken und starb[b].


Footnotes
  1. 19,28 Vgl. Psalm 22,16; 69,22.
  2. 19,30 Wörtlich: und übergab den Geist.

Read More of Johannes 19