King James Version

Psalm 46

1God is our refuge and strength, a very present help in trouble.

Therefore will not we fear, though the earth be removed, and though the mountains be carried into the midst of the sea;

Though the waters thereof roar and be troubled, though the mountains shake with the swelling thereof. Selah.

There is a river, the streams whereof shall make glad the city of God, the holy place of the tabernacles of the most High.

God is in the midst of her; she shall not be moved: God shall help her, and that right early.

The heathen raged, the kingdoms were moved: he uttered his voice, the earth melted.

The Lord of hosts is with us; the God of Jacob is our refuge. Selah.

Come, behold the works of the Lord, what desolations he hath made in the earth.

He maketh wars to cease unto the end of the earth; he breaketh the bow, and cutteth the spear in sunder; he burneth the chariot in the fire.

10 Be still, and know that I am God: I will be exalted among the heathen, I will be exalted in the earth.

11 The Lord of hosts is with us; the God of Jacob is our refuge. Selah.

Hoffnung für Alle

Psalm 46

Er steht uns bei!

1Von den Nachkommen Korachs. Ein Lied für hohe Frauenstimmen.

Gott ist unsere Zuflucht und Stärke,
    ein bewährter Helfer in Zeiten der Not.
Darum fürchten wir uns nicht, selbst wenn die Erde erbebt,
    die Berge wanken und in den Tiefen des Meeres versinken.
Auch dann nicht, wenn die Wogen tosen und schäumen
    und die Berge von ihrem Wüten erschüttert werden.

Ein breiter, mächtiger Strom belebt die Stadt Gottes,
    die Wohnung des Höchsten, den heiligen Ort.
Gott ist in ihrer Mitte, schon früh am Morgen beschützt er sie;
    niemals wird sie ins Unglück stürzen.
Ringsum versinken die Völker im Chaos,
und ihre Macht wird erschüttert.
    Denn Gott lässt seine mächtige Stimme erschallen,
    und schon vergeht die ganze Erde.

Der Herr, der allmächtige Gott, steht uns bei!
    Der Gott Jakobs ist unser Schutz.

Kommt und seht, was der Herr Großes getan hat!
    Seine Taten verbreiten Entsetzen.
10 In aller Welt bereitet er den Kriegen ein Ende.
    Die Kampfbogen bricht er entzwei,
    er zersplittert die Speere und verbrennt die Kriegswagen[a].
11 »Hört auf!«, ruft er, »und erkennt, dass ich Gott bin!
    Ich stehe über den Völkern; ich habe Macht über die ganze Welt.«

12 Der Herr, der allmächtige Gott, steht uns bei!
    Der Gott Jakobs ist unser Schutz!

Notas al pie

  1. 46,10 Oder: Schilde.