Hoffnung für Alle

Richter 17:1-13

Missstände und Gewalt in Israel

(Kapitel 17–21)

Michas Götzendienst

1Im Gebirge Ephraim lebte ein Mann namens Micha. 2Eines Tages sagte er zu seiner Mutter: »Dir sind doch 1100 Silberstücke gestohlen worden. Ich habe gehört, wie du damals den Dieb verflucht hast. Nun, das Geld ist bei mir. Ich selbst habe es genommen!« Da rief seine Mutter: »Der Herr möge den Fluch in Segen verwandeln!« 3Micha gab ihr das Gestohlene zurück, und sie erklärte: »Das Silber soll dem Herrn gehören! Ich werde dir davon ein Gottesbild herstellen lassen, aus Holz geschnitzt und mit Silber überzogen. So wirst du doch noch etwas von dem Silber haben.«

4Sie brachte 200 der Silberstücke zum Goldschmied und ließ eine Götzenstatue aus Holz mit einem silbernen Guss anfertigen. Micha stellte die Statue bei sich auf, 5denn er besaß ein eigenes Heiligtum. Er ließ noch andere Götterfiguren und ein Priestergewand anfertigen und ernannte einen seiner Söhne zum Priester. 6Damals gab es keinen König in Israel, und jeder tat, was er für richtig hielt.

7Zu jener Zeit lebte ein junger Mann aus dem Stamm Levi in Bethlehem, das im Stammesgebiet von Juda liegt. 8Er verließ die Stadt, um sich an irgendeinem anderen Ort niederzulassen. Auf seiner Reise durchs Gebirge Ephraim kam er an Michas Haus vorbei. 9»Woher kommst du?«, fragte Micha ihn. Der junge Mann antwortete: »Ich bin ein Levit aus Bethlehem in Juda. Ich möchte mich woanders niederlassen.« 10»Bleib hier bei mir!«, forderte Micha ihn auf. »Du kannst mein Ratgeber und Priester werden. Ich gebe dir dafür zehn Silberstücke im Jahr und so viel Kleidung und Nahrung, wie du brauchst.«

11Der Levit willigte ein und blieb. Micha nahm ihn auf wie einen seiner Söhne, 12er weihte ihn zum Priester und dachte: 13»Jetzt wird der Herr mir sicher Gutes tun, denn ich habe einen Leviten als Priester!«

Luganda Contemporary Bible

Balam 17:1-13

Mikka n’Ebifaananyi bye Ebyole

117:1 Bal 18:2, 13Waaliwo omusajja eyabeeranga mu nsi ey’ensozi Efulayimu, erinnya lye Mikka. 217:2 Lus 2:20; 1Sa 15:13; 2Sa 2:5N’agamba nnyina nti, “Ebitundu bya ffeeza olukumi mu ekikumi17:2 ze kilo nga kkumi na ssatu ebyakubulako, n’okukolima n’okolima, nga mpulira, laba, effeeza eyo nze njirina. Nze nagitwala.”

Awo nnyina n’amugamba nti, “Mwana wange, Mukama Katonda akuwe omukisa.”

317:3 Kuv 20:4, 23; 34:17; Lv 19:4Awo bwe yakomyawo ebitundu bya ffeeza ebyo olukumi mu ekikumi, eri nnyina, nnyina n’amugamba nti, “Mpaayo effeeza eno eri Mukama Katonda, okuva mu mukono gwange ku lw’omwana wange, ekolebwemu ekifaananyi ekyole n’ekifaananyi ekisaanuuse, era ndimuzza gy’oli.”

417:4 Kuv 32:4; Is 17:8Awo bwe yazza effeeza, nnyina n’addira ebitundu ebikumi bibiri ebya ffeeza17:4 ze kilo nga bbiri ne desimoolo ssatu, n’abiwa omuweesi wa ffeeza, n’abikolamu ekifaananyi ekyole n’ekifaananyi ekisaanuuse. Ne biteekebwa mu nnyumba ya Mikka.

517:5 a Is 44:13; Ez 8:10 b Bal 8:27 c Lub 31:19; Bal 18:14 d Kbl 16:10 e Kuv 29:9; Bal 18:24Omusajja oyo Mikka yalina essabo. N’akola efodi, n’ebifaananyi ebyole n’ayawula omu ku batabani be okuba kabona we. 617:6 a Bal 18:1; 19:1; 21:25 b Ma 12:8Mu biro ebyo tewaaliwo kabaka mu Isirayiri, era buli muntu yakolanga nga bw’alaba.

717:7 Bal 19:1; Lus 1:1-2; Mi 5:2; Mat 2:1Ne wabaawo omuvubuka ow’omu kika kya Yuda nga Muleevi, eyabeeranga mu Besirekemuyuda. 8N’ava mu kibuga kya Besirekemuyuda n’atandika okunoonya gy’anaabera, n’atuuka mu nsi ey’ensozi eya Efulayimu mu nnyumba ya Mikka. Wabula yali akyali ku lugendo ng’akyanoonya aw’okubeera.

9Mikka n’amubuuza nti, “Ova wa?”

Omuleevi n’amuddamu nti, “Nva mu Besirekemuyuda, era nnoonya we nnyinza okubeera.”

1017:10 Bal 18:19Mikka n’amugamba nti, “Beera nange, obeere kitange era kabona, nange ndikuwa ebitundu bya ffeeza kkumi17:10 ze gulaamu nga kikumi mu kkumi ng’empeera, era ne nkuwa n’engoye n’emmere.” Omuleevi n’abeera naye. 11Awo Omuleevi n’akkiriza okubeera n’omusajja oyo, era omuvubuka n’aba gy’ali ng’omu ku batabani be. 1217:12 Kbl 16:10Awo Mikka n’ayawula Omuleevi, era omuvubuka oyo n’abeera kabona we n’abeera mu nnyumba ya Mikka. 13Mikka n’ayogera nti, “Kaakano mmanyi nga Mukama Katonda anankoleranga ebirungi, kubanga nnina Omuleevi nga kabona wange.”