Hoffnung für Alle

Psalm 94

Recht muss doch Recht bleiben!

1O Gott, greif ein! Herr, du Gott der Vergeltung,
    erscheine in deinem strahlenden Glanz!
Erhebe dich, du Richter der ganzen Welt!
    Gib den Hochmütigen, was sie verdienen!
Wie lange noch sollen sie hämisch lachen,
    wie lange noch schadenfroh spotten?

Einer versucht, den anderen zu überbieten,
    sie schwingen große Reden und prahlen mit ihren Verbrechen.
Herr, sie unterdrücken dein Volk!
    Alle, die zu dir gehören, leiden unter ihrer Gewalt.
Brutal ermorden sie Witwen und Waisen,
    schutzlose Ausländer schlagen sie tot.
»Der Herr sieht es ja doch nicht!«, höhnen sie,
    »der Gott Jakobs merkt nichts davon!«

Ihr Dummköpfe! Seid ihr wirklich so unverständig?
    Wann kommt ihr Narren endlich zur Vernunft?
Gott, der den Menschen Ohren gegeben hat –
sollte er selbst nicht hören?
    Er gab ihnen Augen – sollte er selbst nicht sehen?
10 Er, der mit den Völkern ins Gericht geht –
sollte er nicht auch euch bestrafen?
    Ja, Gott bringt die Menschen zur Vernunft!
11 Er durchschaut ihre Gedanken und weiß:
    Sie sind wertlos und führen zu nichts.

12 Glücklich ist der Mensch, den du, Herr, zurechtweist
    und den du in deinem Gesetz unterrichtest!
13 Denn du willst ihn bewahren, wenn die Bösen ihr Unwesen treiben,
    so lange, bis die Übeltäter zur Strecke gebracht sind.
14 Denn der Herr wird sein Volk nicht verstoßen;
    wer zu ihm gehört, den lässt er nicht im Stich.
15 Gerechtigkeit und Recht werden wieder einkehren,
    und die aufrichtig mit Gott leben, werden sie willkommen heißen.

16 Wer steht mir bei gegen all diese Verbrecher?
    Wer beschützt mich vor denen, die Böses tun?
17 Herr, wenn du mir nicht geholfen hättest,
    dann wäre ich jetzt tot – für immer verstummt!
18 Sooft ich dachte: »Jetzt ist alles aus!«,
    halfst du mir in Liebe wieder auf.
19 Als mir die Sorgen keine Ruhe mehr ließen,
    hast du mich getröstet und wieder froh gemacht.

20 Du hältst niemals zu den bestechlichen Richtern,
    die Unheil anrichten, indem sie das Gesetz missbrauchen.
21 Sie aber verbünden sich gegen jeden, dem das Recht am Herzen liegt,
    und sprechen ihm sein Urteil, obwohl er doch unschuldig ist!
22 Der Herr aber schützt mich wie eine sichere Burg,
    er ist der Fels, bei dem ich Zuflucht finde.
23 Die Richter müssen für ihre Untaten büßen,
für ihre Verbrechen wird Gott sie bestrafen.
    Ja, der Herr, unser Gott, wird sie vernichten!

Korean Living Bible

시편 94

모든 것을 심판하시는 하나님

1여호와여, 주는
복수의 하나님이십니다.
[a]주의 분노를 나타내소서.
세상의 재판장이시여,
일어나셔서 교만한 자에게
마땅히 받아야 할 형벌을 주소서.
여호와여, 악인이 언제까지
으스대며 기뻐하겠습니까?
악인들이 거만한 말을 지껄이고
오히려 그들의 죄를
자랑하고 있습니다.

여호와여, 그들이
주의 백성을 짓누르며
주께서 사랑하는 자들을 괴롭히고
과부와 고아를 죽이며
나그네를 학살하고
“여호와는 보지 못하며
야곱의 하나님은
관심조차 없다” 고 말합니다.

지각 없는 자들아, 깨달아라.
어리석은 자들아,
너희가 언제나 지혜로워지겠느냐?
귀를 만드신 자가
듣지 못하겠느냐?
눈을 만드신 자가
보지 못하겠느냐?
10 세상 나라를 벌하시는 자가
책망하시지 않겠느냐?
사람을 가르치시는 자가
지식이 부족하겠느냐?
11 여호와께서는 사람의 생각이
헛된 것을 아신다.

12 여호와여, 주께서 징계하시고
주의 법으로 교훈을 받는 자는
복이 있습니다.
13 주는 이런 사람을
환난 날에 벗어나게 하여
악인을 빠뜨릴 함정을 팔 때까지
그에게 안식을 주십니다.

14 여호와는 자기 백성을
거절하지 않을 것이며
[b]자기에게 속한 자를
버리지 않으실 것이다.
15 [c]정의가 정당하게
평가되는 날이 있을 것이니
마음이 정직한 자들이 기뻐하리라.
16 누가 악한 자에게서 나를 보호하고
내 방패가 되어 줄까?
17 여호와께서 나를 돕지 않으셨다면
나는 지금 침묵의 땅에
가 있을 것입니다.
18 여호와여, 내가 미끄러진다고
외칠 때에
주의 사랑이 나를 붙들어 주셨으며
19 내 마음속에
걱정이 태산 같았을 때
주의 위로가
내 영혼을 즐겁게 하였습니다.

20 법을 구실로 백성을 괴롭히는
부패한 정치가가 어떻게 주와
교제할 수 있겠습니까?
21 그들은 선한 사람들을
해할 음모를 꾸미고
죄 없는 사람을 재판하여
죽입니다.
22 그러나 여호와는 나의 요새이시며
내가 피할 바위이십니다.

23 하나님은 악인들의 죄가
자기들에게 되돌아가게 하시고
그 악으로 그들을 파멸시킬 것이니
우리 하나님 여호와께서
그들을 멸하시리라.

Notas al pie

  1. 94:1 원문에는 ‘빛을 비추소서’
  2. 94:14 또는 ‘그 기업을’
  3. 94:15 원문에는 ‘판단이 의로 돌아가리니’