Hoffnung für Alle

Psalm 54

Nur du kannst helfen!

1Von David, zum Nachdenken. Mit Saiteninstrumenten zu begleiten.

Dieses Lied stammt aus der Zeit, als die Sifiter zu Saul gekommen waren, um ihm mitzuteilen: »David hält sich bei uns versteckt!«[a]

Gott, mach deinem Namen Ehre und hilf mir!
    Verschaffe mir Recht durch deine Kraft!
Gott, höre mein Gebet,
    achte auf mein Schreien!
Menschen, die ich nicht kenne, fallen über mich her.
Sie schrecken vor keiner Gewalttat zurück,
ja, sie trachten mir nach dem Leben.
    Du, Gott, bist ihnen völlig gleichgültig!

Aber ich weiß: Gott ist mein Helfer,
    der Herr setzt sich stets für mich ein.
Er wird dafür sorgen, dass meine Feinde
durch ihre eigene Bosheit zu Fall kommen.
    Ja, Gott, beseitige sie! Du bist doch treu!
Mit frohem Herzen will ich dir Opfer bringen,
    ich will dich preisen, Herr, denn du bist gut.
Aus jeder Not hast du mich errettet,
    nur so konnte ich die Feinde besiegen.

Notas al pie

  1. 54,2 Vgl. 1. Samuel 23,19; 26,1.

Nkwa Asem

Nnwom 54

Ogye mpaebɔ

1Gye me wo tumi mu, O Onyankopɔn; ma menne me ho, wo tumi mu! Tie me mpaebɔ, O Onyankopɔn; tie me nsɛm! Ahantanfo reba me so. Atirimɔdenfo pɛ sɛ wokum me; wɔn a wonsuro Onyankopɔn.

Nanso Onyankopɔn ne me boafo. Awurade ne me hwɛfo. Awurade nnyina m’atamfo bɔne so ntwe wɔn aso. Ɔbɛsɛe wɔn efisɛ, ɔyɛ ɔnokwafo. Mede anigye bɛbɔ wo afɔre, O Awurade; mɛda wo ase efisɛ, wuye.

Woagye me afi me haw nyinaa mu, na mahu sɛ woadi m’atamfo so.