Hoffnung für Alle

Psalm 34:1-23

Niemand muss verzweifeln!

1Von David. Er verfasste dieses Lied, nachdem er sich vor Abimelech wahnsinnig gestellt hatte und darum weggejagt wurde.34,1 Vgl. 1. Samuel 21,11‒16. Der dort genannte Achisch, König von Gat, trägt hier die Würdebezeichnung für Philisterkönige »Abimelech«, d.h. »Königsvater«.

2Ich will den Herrn allezeit preisen;

nie will ich aufhören, ihn zu rühmen.

3Von ganzem Herzen lobe ich ihn;

wer entmutigt ist, soll es hören und sich freuen!

4Preist mit mir diesen großen Herrn,

lasst uns gemeinsam seinen Namen bekannt machen!

5Als ich beim Herrn Hilfe suchte,

erhörte er mich und befreite mich aus aller Angst.

6Wer zu ihm aufschaut, der strahlt vor Freude,

und sein Vertrauen wird nie enttäuscht.

7Ich habe es selbst erlebt: Ich war am Ende,

da schrie ich zum Herrn, und er hörte mein Flehen;

aus aller Bedrängnis hat er mich befreit.

8Der Engel des Herrn umgibt alle mit seinem Schutz,

die Gott achten und ehren, und rettet sie aus der Gefahr.

9Probiert es aus und erlebt selbst,34,9 Wörtlich: Schmeckt und seht. wie gut der Herr ist!

Glücklich ist, wer bei ihm Zuflucht sucht!

10Begegnet dem Herrn mit Ehrfurcht, alle, die ihr zu ihm gehört!

Denn wer ihn ernst nimmt, der muss keinen Mangel leiden.

11Selbst kräftige junge Löwen müssen manchmal hungern,

wer aber nach dem Herrn fragt, dem fehlt es an nichts.

12Kommt her, ihr jungen Leute, und hört mir zu!

Ich will euch lehren, was Ehrfurcht vor dem Herrn bedeutet!

13Wer von euch will sich am Leben freuen

und gute Tage erleben?

14Dann achtet auf das, was ihr sagt:

Keine Lüge, kein gemeines Wort soll über eure Lippen kommen.

15Wendet euch ab von allem Bösen und tut Gutes!

Setzt euch unermüdlich und mit ganzer Kraft für den Frieden ein!

16Denn der Herr sieht mit Freude auf solche Menschen,

die nach seinem Willen leben,

und hat immer ein offenes Ohr für ihre Bitten.

17Allen jedoch, die Böses tun, stellt sich der Herr entgegen

und löscht jede Erinnerung an sie aus.

18Wenn aber rechtschaffene Menschen zu ihm rufen, hört er sie

und rettet sie aus jeder Not.

19Der Herr ist denen nahe, die verzweifelt sind,

und rettet diejenigen, die alle Hoffnung verloren haben.

20Zwar bleiben auch dem, der sich zu Gott hält,

Schmerz und Leid nicht erspart;

doch aus allem befreit ihn der Herr!

21Vor schwerem Schaden bewahrt er ihn,

kein Knochen soll ihm gebrochen werden.

22Wer Böses tut, den bringt seine Bosheit um;

und wer den Aufrichtigen hasst, muss die Folgen tragen.

23Doch der Herr erlöst alle, die ihm von Herzen dienen.

Niemand, der bei ihm Zuflucht sucht, muss sein Strafgericht fürchten.

Nova Versão Internacional

Salmos 34:1-22

Salmo 3434 O salmo 34 é um poema organizado em ordem alfabética, no hebraico.

De Davi, quando ele se fingiu de louco diante de Abimeleque—que o expulsou—e depois partiu.

1Bendirei o Senhor o tempo todo!

Os meus lábios sempre o louvarão.

2Minha alma se gloriará no Senhor;

ouçam os oprimidos e se alegrem.

3Proclamem a grandeza do Senhor comigo;

juntos exaltemos o seu nome.

4Busquei o Senhor, e ele me respondeu;

livrou-me de todos os meus temores.

5Os que olham para ele estão radiantes de alegria;

seu rosto jamais mostrará decepção.

6Este pobre homem clamou,

e o Senhor o ouviu;

e o libertou de todas as suas tribulações.

7O anjo do Senhor é sentinela ao redor

daqueles que o temem, e os livra.

8Provem e vejam como o Senhor é bom.

Como é feliz o homem que nele se refugia!

9Temam o Senhor, vocês que são os seus santos,

pois nada falta aos que o temem.

10Os leões34.10 A Septuaginta e a Versão Siríaca dizem ricos. podem passar necessidade e fome,

mas os que buscam o Senhor de nada têm falta.

11Venham, meus filhos, ouçam-me;

eu ensinarei a vocês o temor do Senhor.

12Quem de vocês quer amar a vida

e deseja ver dias felizes?

13Guarde a sua língua do mal

e os seus lábios da falsidade.

14Afaste-se do mal e faça o bem;

busque a paz com perseverança.

15Os olhos do Senhor voltam-se para os justos

e os seus ouvidos estão atentos ao seu grito de socorro;

16o rosto do Senhor volta-se contra os que praticam o mal,

para apagar da terra a memória deles.

17Os justos clamam, o Senhor os ouve

e os livra de todas as suas tribulações.

18O Senhor está perto dos que têm o coração quebrantado

e salva os de espírito abatido.

19O justo passa por muitas adversidades,

mas o Senhor o livra de todas;

20protege todos os seus ossos;

nenhum deles será quebrado.

21A desgraça matará os ímpios;34.21 Ou Os ímpios serão mortos nas suas próprias maldades;

os que odeiam o justo serão condenados.

22O Senhor redime a vida dos seus servos;

ninguém que nele se refugia será condenado.