Hoffnung für Alle

Psalm 16

Du bist mein ganzes Glück!

1Ein Lied von David.[a]

Beschütze mich, Gott, denn bei dir suche ich Zuflucht!
Ich bekenne: Du bist mein Herr
    und mein ganzes Glück!
Darum freue ich mich über alle, die zu dir gehören.
    Sie bedeuten mir mehr als alle anderen in diesem Land![b]
Wer sich aber von dem lebendigen Gott abwendet
und anderen Göttern nachläuft,
    der kommt aus dem Kummer nicht mehr heraus.
Diesen Göttern will ich kein Opfer bringen,
    nicht einmal ihre Namen nehme ich in den Mund.

Du, Herr, bist alles, was ich habe;
du gibst mir, was ich zum Leben brauche.
    In deiner Hand liegt meine Zukunft.
Ich darf ein wunderbares Erbe von dir empfangen,
    ja, was du mir zuteilst, gefällt mir.[c]
Ich preise den Herrn, denn er gibt mir guten Rat.
    Selbst nachts erinnert mich mein Gewissen an das, was er sagt.
Ich sehe immer auf den Herrn.
    Er steht mir zur Seite, damit ich nicht falle.
Darüber freue ich mich von ganzem Herzen,
alles in mir bricht in Jubel aus.
    Bei dir, Herr, bin ich in Sicherheit.[d]
10 Denn du wirst mich nicht dem Totenreich überlassen
    und mich nicht der Verwesung preisgeben, ich gehöre ja zu dir.
11 Du zeigst mir den Weg, der zum Leben führt.
    Du beschenkst mich mit Freude, denn du bist bei mir;
    aus deiner Hand empfange ich unendliches Glück.

Notas al pie

  1. 16,1 Das hebräische Wort »miktam« in den Überschriften der Psalmen 16 und 56–60 ist nur schwer zu deuten und meint möglicherweise »Besinnungslied«.
  2. 16,3 Der hebräische Text ist nicht sicher zu deuten.
  3. 16,6 Wörtlich: (Vers 5) Der Herr ist mein Erbteil und mein Becher (= Geschick). Du sicherst mir mein Los. (Vers 6) Die Messschnüre sind mir in einer lieblichen Gegend zugefallen, ja, mein Erbteil gefällt mir.
  4. 16,9 Wörtlich: Auch mein Körper wird in Sicherheit ruhen.

The Message

Psalm 16

A David Song

11-2 Keep me safe, O God,
    I’ve run for dear life to you.
I say to God, “Be my Lord!”
    Without you, nothing makes sense.

And these God-chosen lives all around—
    what splendid friends they make!

Don’t just go shopping for a god.
    Gods are not for sale.
I swear I’ll never treat god-names
    like brand-names.

5-6 My choice is you, God, first and only.
    And now I find I’m your choice!
You set me up with a house and yard.
    And then you made me your heir!

7-8 The wise counsel God gives when I’m awake
    is confirmed by my sleeping heart.
Day and night I’ll stick with God;
    I’ve got a good thing going and I’m not letting go.

9-10 I’m happy from the inside out,
    and from the outside in, I’m firmly formed.
You canceled my ticket to hell—
    that’s not my destination!

11 Now you’ve got my feet on the life path,
    all radiant from the shining of your face.
Ever since you took my hand,
    I’m on the right way.