Hoffnung für Alle

Psalm 147

Gottes Macht ist einzigartig

1Halleluja – lobt den Herrn!
Es ist gut, unserem Gott Loblieder zu singen;
    ja, es macht Freude, ihn mit unserer Musik zu preisen.
Der Herr baut Jerusalem wieder auf
    und bringt die Israeliten zurück,
    die man aus ihrem Land verschleppt hat.
Er heilt die Menschen, die innerlich zerbrochen sind,
    und verbindet ihre Wunden.
Er hat die Zahl der Sterne festgelegt
    und gab jedem einzelnen einen Namen.
Wie groß ist unser Herr und wie gewaltig seine Macht!
    Unermesslich ist seine Weisheit.
Der Herr richtet die Erniedrigten auf
    und tritt alle Gottlosen in den Staub.

Singt dem Herrn Danklieder!
    Spielt für unseren Gott auf der Harfe!
Er überzieht den Himmel mit Wolken
und lässt es auf der Erde regnen.
    Er sorgt dafür, dass Gras auf den Weiden wächst,
und gibt den Tieren ihr Futter –
    auch den jungen Raben, wenn sie danach krächzen.

10 Viele Menschen erwarten ihre Sicherheit
von schnellen Pferden und guten Soldaten.
    Gott aber lässt sich davon nicht beeindrucken.[a]
11 Der Herr freut sich über alle, die ihm in Ehrfurcht begegnen
    und von seiner Gnade alles erwarten.

12 Jerusalem, lobe den Herrn!
    Du Stadt auf dem Berg Zion, rühme deinen Gott!
13 Er gewährt dir Schutz in deinen Mauern[b]
    und segnet die Menschen, die darin wohnen.
14 Er gibt deinem Land Frieden und Wohlstand
    und versorgt dich reichlich mit dem besten Getreide.
15 Er sendet seine Befehle hinunter zur Erde,
    und in Windeseile erreichen sie ihr Ziel.
16 Er lässt es in dichten Flocken schneien
    und überzieht alles mit feinem Reif.
17 Dicke Hagelkörner lässt er auf die Erde prasseln,
    er schickt klirrende Kälte, die kein Mensch erträgt.
18 Er gibt einen Befehl, und schon schmilzt der Schnee;
    er haucht das Eis an, und schon taut es.

19 Den Nachkommen Jakobs hat er sein Wort verkündet,
    damit sie nach seinen Gesetzen und Ordnungen leben.
20 An keinem anderen Volk hat Gott je so gehandelt,
    kein anderes kennt seine Ordnungen.
    Lobt den Herrn – halleluja!

Notas al pie

  1. 147,10 Wörtlich: Er hat nicht Lust an der Stärke des Rosses, er findet nicht Gefallen an den Schenkeln des Mannes.
  2. 147,13 Wörtlich: Er hat die Riegel deiner Tore stark gemacht.

Korean Living Bible

시편 147

하나님의 능력과 은혜

1여호와를 찬양하라!
우리 하나님을
찬송하는 것이 좋은 일이며
그를 찬양하는 것이
즐겁고 마땅한 일이다.
여호와께서
예루살렘을 재건하시며
이스라엘의 포로들을
돌아오게 하시고
마음이 상한 자를 고치시며
그들의 상처를 싸매시는구나.
그가 별의 수를 [a]정하시고
그 이름을 하나하나 부르신다.
우리 주는 위대하시고
능력이 많으시며
그 지혜가 무한하시다.
여호와는 겸손한 자를 붙드시지만
악인은 땅에 던지신다.

감사함으로 여호와께 노래하며
수금으로 우리 하나님께 찬송하라.
그가 하늘을 구름으로 덮으시고
땅에 비를 보내시며
산에 풀이 자라게 하시고
들짐승과 우는 까마귀 새끼에게
먹을 것을 주신다.
10 여호와는 힘찬 말이나
용감한 군인을
기뻐하는 것이 아니라
11 자기를 두려운 마음으로 섬기며
그의 한결같은 사랑을
바라는 자를 기뻐하신다.

12 예루살렘아, 여호와를 찬양하라!
시온아, 너의 하나님을 찬양하라!
13 그가 네 문을 튼튼하게 지키시고
네 백성에게 복을 주시며
14 네 경계선을 안전하게 지키시고
좋은 밀로 너를 배불리 먹이신다.

15 그가 땅에 명령을 내리시니
그 말씀이 속히 이루어지는구나.
16 그가 눈을 양털처럼 내리시며
서리를 재처럼 흩으시고
17 우박을 빵 부스러기처럼 던지시니
누가 그 추위를
견뎌낼 수 있겠는가?
18 그가 명령하시자 그것들이 녹고
그가 바람을 불게 하시자
물이 흐르는구나.
19 그는 자기 백성에게
말씀을 선포하시고
이스라엘에게 법과 교훈을 주셨다.
20 그가 어느 나라에도
이렇게 하지 않으셨으니
그들은 이 법을 알지 못하였다.

여호와를 찬양하라!

Notas al pie

  1. 147:4 또는 ‘계수하시고’