Hoffnung für Alle

Psalm 142

Niemand will etwas von mir wissen!

1Ein Gebet von David, zum Nachdenken. Er verfasste es, als er sich auf der Flucht vor Saul in einer Höhle versteckte.[a]

Ich schreie zum Herrn um Hilfe
    und flehe laut um sein Erbarmen.
Ihm klage ich meine ganze Not;
    ihm sage ich, was mich bedrängt.
Wenn ich nicht mehr weiterweiß,
    kennst du, Gott, noch einen Ausweg.
Denn wohin ich auch gehe:
    Überall will man mich ins Unglück stürzen.
Wohin ich auch sehe:
    Nirgendwo will man etwas von mir wissen.
Ich finde keine Hilfe mehr,
    und keiner kümmert sich um mich.

Deshalb schreie ich zu dir, Herr!
Ich bekenne: Du allein bist meine Zuflucht!
    Du bist alles, was ich im Leben brauche.[b]
Höre auf meinen Hilfeschrei,
    denn ich bin völlig verzweifelt!
Rette mich vor meinen Verfolgern,
    denn ich bin ihnen hilflos ausgeliefert!
Hole mich aus dieser Höhle[c] heraus!
    Dann will ich deinen Namen preisen
und dir vor allen danken, die zu dir gehören.
    Denn du hast mir Gutes getan.

Notas al pie

  1. 142,1 Vgl. 1. Samuel 22,1.
  2. 142,6 Wörtlich: Du bist mein Erbteil im Land der Lebendigen.
  3. 142,8 Wörtlich: aus dem Gefängnis.

La Bible du Semeur

Psaumes 142

Tu es mon seul abri

1Méditation[a] de David. Prière qu’il prononça quand il était dans la caverne[b].

A pleine voix, |je crie vers l’Eternel.
A pleine voix, |je supplie l’Eternel,
et, devant lui, |je me répands en plaintes.
En sa présence, |j’expose ma détresse.
Quand mon esprit |est abattu,
toi tu connais |par quel chemin je passe.
Sur la route où je marche,
ils m’ont tendu un piège.
Regarde à droite[c] et vois :
il n’y a plus personne |qui veuille me connaître !
Je ne sais plus |où chercher un refuge
et nul ne veut |s’inquiéter de ma vie.

O Eternel, |je fais appel à toi,
et je m’écrie : |« Tu es mon seul abri !
Tu es mon bien |au pays des vivants ! »
Sois attentif |à mes supplications
car j’ai touché |le fond de la misère.
Délivre-moi |de mes persécuteurs !
Ils sont bien plus puissants que moi.
Libère-moi |de ma prison
pour que je puisse te louer !
Autour de moi, |les justes feront cercle
quand tu m’auras |comblé de tes bienfaits.

Notas al pie

  1. 142.1 Signification incertaine.
  2. 142.1 Voir 1 S 22.1-2 ; 24.1-9 ; cf. Ps 57.1.
  3. 142.5 C’est-à-dire du côté où se tient le défenseur (16.8 ; 109.31 ; 110.5).