Hoffnung für Alle

Psalm 127

An Gottes Segen ist alles gelegen!

1Ein Lied von Salomo für Festbesucher, die nach Jerusalem hinaufziehen.

Wenn der Herr nicht das Haus baut,
    dann ist alle Mühe der Bauleute umsonst.
Wenn der Herr nicht die Stadt bewacht,
    dann wachen die Wächter vergeblich.
Ihr steht frühmorgens auf
    und gönnt euch erst spät am Abend Ruhe,
um das sauer verdiente Brot zu essen.
    Doch ohne Gottes Segen ist alles umsonst!
    Denen, die er liebt, gibt Gott alles Nötige im Schlaf![a]

Auch Kinder sind ein Geschenk des Herrn;
    wer sie empfängt, wird damit reich belohnt.
Die Söhne, die man im jungen Alter bekommt,
    sind wie Pfeile in der Hand eines Kriegers.
Wer viele solcher Pfeile in seinem Köcher hat,
der ist wirklich glücklich zu nennen!
    Seine Söhne werden ihm Recht verschaffen,
    wenn seine Feinde ihn vor Gericht anklagen.

Notas al pie

  1. 127,2 Oder: Denen, die er liebt, gibt Gott (den nötigen) Schlaf!

New International Version

Psalm 127

Psalm 127

A song of ascents. Of Solomon.

Unless the Lord builds the house,
    the builders labor in vain.
Unless the Lord watches over the city,
    the guards stand watch in vain.
In vain you rise early
    and stay up late,
toiling for food to eat—
    for he grants sleep to[a] those he loves.

Children are a heritage from the Lord,
    offspring a reward from him.
Like arrows in the hands of a warrior
    are children born in one’s youth.
Blessed is the man
    whose quiver is full of them.
They will not be put to shame
    when they contend with their opponents in court.

Notas al pie

  1. Psalm 127:2 Or eat— / for while they sleep he provides for