Hoffnung für Alle

Psalm 12

Gott hält, was er verspricht

1Ein Lied von David, mit einem tief gestimmten Saiteninstrument zu begleiten.

Herr, komm mir doch zu Hilfe!
Ich kenne keinen Menschen, der dir noch die Treue hält.
    Auf keinen kann man sich mehr verlassen.
Jeder belügt jeden.
    Wie leicht kommen ihnen Komplimente über die Lippen,
    aber das ist nichts als Heuchelei.
Herr, rotte diese Schmeichler aus,
    ja, bring diese Angeber zum Schweigen!
Sie prahlen: »Wir erreichen alles, denn wir sind gewaltige Redner;
    gegen uns kommt keiner an!«

»Doch – ich!«, spricht der Herr,
»jetzt will ich eingreifen, denn die Schwachen werden misshandelt,
    und die Armen seufzen, weil man ihnen hart zusetzt.
    Ich werde die Unterdrückten befreien![a]«

An den Worten des Herrn gibt es nichts zu rütteln.
    Sie sind eindeutig und klar, wie durch und durch gereinigtes Silber.[b]
Du, Herr, gibst uns Sicherheit[c]
    und wirst uns für immer vor diesen
    selbstherrlichen Menschen beschützen.
Denn diese Gottlosen machen sich überall breit,
    und die Gemeinheit unter den Menschen nimmt ständig zu.

Notas al pie

  1. 12,6 Oder: Ich werde ihnen die Hilfe schaffen, nach der sie sich sehnen.
  2. 12,7 Wörtlich: wie reines Silber, im Tiegel siebenmal geläutert.
  3. 12,8 Oder: Du, Herr, wirst deine Zusagen erfüllen.

Nova Versão Internacional

Salmos 12

Salmo 12

Para o mestre de música. Em oitava. Salmo davídico.

Salva-nos, Senhor!
Já não há quem seja fiel;
já não se confia em ninguém entre os homens.
Cada um mente ao seu próximo;
seus lábios bajuladores falam
    com segundas intenções.

Que o Senhor corte
    todos os lábios bajuladores
    e a língua arrogante
dos que dizem:
    “Venceremos graças à nossa língua;
    somos donos dos nossos lábios![a]
    Quem é senhor sobre nós?”

“Por causa da opressão do necessitado
e do gemido do pobre, agora me levantarei”,
    diz o Senhor.
“Eu lhes darei a segurança que tanto anseiam.”[b]
As palavras do Senhor são puras,
    são como prata purificada num forno,
    sete vezes refinada.

Senhor, tu nos guardarás seguros,
    e dessa gente nos protegerás para sempre.
Os ímpios andam altivos por toda parte,
    quando a corrupção é exaltada entre os homens.

Notas al pie

  1. 12.4 Ou nossos lábios são lâminas cortantes!
  2. 12.5 Ou “Eu os protegerei dos que anseiam destruí-los.”