Hoffnung für Alle

Psalm 1

Erstes Buch (Psalm 1–41)

Wahres Glück

1Glücklich ist, wer nicht dem Rat gottloser Menschen folgt,
wer nicht mit Sündern auf einer Seite steht,
    wer nicht mit solchen Leuten zusammensitzt,
    die über alles Heilige herziehen,
sondern wer Freude hat am Gesetz des Herrn
    und darüber nachdenkt – Tag und Nacht.
Er ist wie ein Baum, der nah am Wasser gepflanzt ist,
der Frucht trägt Jahr für Jahr und dessen Blätter nie verwelken.
    Was er sich vornimmt, das gelingt.

Ganz anders ergeht es allen, denen Gott gleichgültig ist:
    Sie sind wie Spreu, die der Wind verweht.
Vor Gottes Gericht können sie nicht bestehen.
    Weil sie seine Gebote missachtet haben,
    sind sie aus seiner Gemeinde ausgeschlossen.
Der Herr wacht über den Weg aller Menschen,
die nach seinem Wort leben.
    Doch wer sich ihm trotzig verschließt,
    der läuft in sein Verderben.

O Livro

Salmos 1

Primeiro Livro (Salmos 1-41)

1Feliz aquele que não se deixa ir atrás de gente má,
    que não vai pelo caminho dos pecadores,
    nem se senta na companhia dos escarnecedores.
Mas tem prazer em fazer o que Deus manda,
    meditando dia e noite nas suas leis.
Porque será como as árvores plantadas junto aos cursos de água,
    que dão fruto na época própria,
    e cujas folhas não murcham.
Todo o seu fruto é bom.

Mas não são assim os que vivem sem Deus!
São antes como a palha que o vento leva.
Por isso não resistirão quando vier o julgamento de Deus,
    não poderão ficar no ajuntamento dos justos.

Pois o Senhor conhece a conduta dos justos;
    mas o caminho dos ímpios conduz à perdição.