Hoffnung für Alle

5 Mose 26

Dankt Gott für seine Gaben!

1Ihr werdet nun in das Land gehen, das der Herr, euer Gott, euch schenkt. Ihr werdet es einnehmen und euch darin niederlassen. Wenn ihr dort eure Ernte einbringt, dann legt die ersten Früchte in einen Korb und kommt damit an den Ort, den der Herr, euer Gott, auswählen wird, um dort zu wohnen. Geht zum Priester, der gerade Dienst hat, und sagt zu ihm: »Ich kann bezeugen, dass der Herr, dein Gott, Wort gehalten hat: Wir leben heute in dem verheißenen Land, wie er es unseren Vorfahren geschworen hat.«

Der Priester soll den Korb nehmen und ihn vor den Altar des Herrn, eures Gottes, stellen. Dann sollt ihr beten:

»Herr, unser Gott! Unser Stammvater war ein Aramäer, der umherzog und keine Heimat hatte. Er ging mit seiner Familie nach Ägypten und siedelte sich in diesem fremden Land an. Zu Anfang waren sie nur wenige, doch dann wurden sie ein großes und mächtiges Volk. Die Ägypter behandelten uns schlecht. Sie unterdrückten uns und zwangen uns zu harter Arbeit. Da schrien wir zu dir, dem Gott unserer Vorfahren, und du hast uns gehört. Du hast gesehen, wie sehr wir misshandelt wurden und litten. Mit starker Hand und großer Macht hast du uns befreit. Du hast unsere Feinde in Angst und Schrecken versetzt, große Wunder und gewaltige Taten vollbracht.

Dann hast du uns hierhergeführt und uns dieses Land gegeben, in dem es selbst Milch und Honig im Überfluss gibt. 10 Hier sind wir nun und bringen dir die ersten Früchte des Landes, das du, Herr, uns geschenkt hast.«

Legt die Früchte vor dem Herrn, eurem Gott, nieder und betet ihn an! 11 Freut euch mit euren Familien an allen guten Gaben, die der Herr euch geschenkt hat. Ladet zu eurem Fest auch die Leviten und Ausländer ein, die bei euch leben.

Ein Teil der Ernte gehört den Armen

12 Jedes dritte Jahr sollt ihr den gesamten zehnten Teil eurer Ernte den Leviten, den Ausländern, den Waisen und Witwen in euren Städten geben, damit sie genug zu essen haben. 13 Dann sollt ihr beten:

»Herr, mein Gott! Alles, was dir gehört, habe ich aus meinem Haus weggebracht und es den Leviten, Ausländern, Waisen und Witwen gegeben, wie du es mir befohlen hast. Ich habe mich genau an deine Anweisungen gehalten und nichts vergessen. 14 Diese heiligen Gaben habe ich nie angerührt, wenn ich unrein war. Ich habe nichts davon in das Grab eines Toten gelegt[a] oder in der Zeit der Trauer gegessen. Herr, mein Gott, ich habe alles getan, was du befohlen hast. 15 Sieh doch herab vom Himmel, deiner heiligen Wohnung! Segne dein Volk Israel und segne das Land, das wir von dir bekommen haben, wie du es unseren Vorfahren versprochen hast, das Land, in dem es selbst Milch und Honig im Überfluss gibt!«

Ihr seid Gottes Volk

16 Heute befiehlt euch der Herr, euer Gott, dass ihr seine Gebote und Ordnungen beachtet. Haltet euch daran! Befolgt seine Weisungen von ganzem Herzen und mit aller Hingabe!

17 Ihr habt heute dem Herrn zugesagt, dass er euer Gott sein soll und dass ihr seinem Weg folgen wollt. Ihr habt versprochen, ihm zu gehorchen und seine Gebote, Weisungen und Ordnungen zu beachten. 18 Und der Herr hat euch heute zugesagt, dass ihr sein eigenes Volk seid, wie er es versprochen hat. Er verlangt, dass ihr nach seinen Geboten lebt. 19 Er will euch zum bedeutendsten aller Völker machen, die er geschaffen hat. Ja, berühmt und angesehen sollt ihr sein! Ihr werdet ein heiliges Volk sein, das ganz dem Herrn gehört. So hat er es versprochen.

Notas al pie

  1. 26,14 Wörtlich: für einen Toten gegeben.

Chinese Contemporary Bible (Traditional)

申命記 26

奉獻初熟的物產

1「你們進入你們的上帝耶和華將要賜給你們作產業的土地,征服那裡,安居下來以後, 要把在那裡收穫的各種初熟的物產放在籃子裡,帶到你們的上帝耶和華選定的敬拜場所。 你們要對當值的祭司說,『今天我們要向我們的上帝耶和華宣告,我們已經進入祂向我們祖先起誓要賜給我們的土地。』 祭司要從你們手中接過籃子,放在你們的上帝耶和華的祭壇前。 你們要在你們的上帝耶和華面前宣告,『我們的祖先原是到處流浪的亞蘭人。他到埃及寄居時,家中人丁稀少,後來成為人口眾多的強大民族。 埃及人苦待我們,壓迫我們,強迫我們做奴隸。 於是,我們呼求我們祖先的上帝耶和華。祂聽見我們的呼求,看見我們的艱難、困苦和所受的壓迫, 就伸出臂膀,用大能的手行神蹟奇事,以偉大而可畏的作為帶領我們離開埃及。 祂帶領我們來到這個地方,把這奶蜜之鄉賜給我們。 10 耶和華啊,現在我們從你賜給我們的土地上帶來初熟的物產。』你們要把籃子放在你們的上帝耶和華面前,敬拜祂。 11 你們和利未人以及住在你們中間的外族人,都要因你們的上帝耶和華賜給你們和你們家人的美物而歡喜快樂。

十一奉獻年

12 「每逢第三年是十一奉獻年。你們應當把自己的十一奉獻拿出來分給利未人、寄居者和孤兒寡婦,使他們在你們居住的城邑吃飽喝足。 13 然後,你們要在你們的上帝耶和華面前宣告,『我們已經按照你的誡命,從我們家裡拿出聖物分給利未人、寄居者和孤兒寡婦。我們沒有觸犯也沒有忘記你的任何誡命。 14 這些聖物,我們守喪期間沒有吃過,不潔淨時沒有拿過,也沒有獻給死人。我們聽從你——我們的上帝耶和華,遵行你的一切吩咐。 15 求你從天上聖潔的居所垂看,賜福給你的以色列子民和你賜給我們的土地——你向我們祖先起誓應許的奶蜜之鄉。』

16 「你們的上帝耶和華今天吩咐你們遵守這些律例和典章,你們要全心全意地謹慎遵守。 17 你們今天已經宣稱耶和華是你們的上帝,答應要聽從祂,行祂的道,遵守祂的一切律例、誡命和典章。 18 耶和華今天已經照祂的應許宣稱你們是祂的子民,是祂寶貴的產業。因此,你們要遵守祂的一切誡命, 19 這樣祂必使你們備受讚譽和尊崇,超越祂所造的萬國,並照著祂的應許使你們做屬於祂的聖潔子民。」