Ang Pulong Sang Dios

Salmo 149:1-9

Salmo 149

Ang Kanta sa Pagdayaw

1Dayawa ang Ginoo!

Magkanta kamo sang bag-o nga kanta sa Ginoo.

Dayawa siya sa pagtililipon sang iya matutom nga katawhan.

2Magkalipay ang mga taga-Israel tungod sang ila Manunuga.

Magkinasadya ang katawhan sang Zion149:2 Zion: ukon, Jerusalem. tungod sang ila Hari.

3Magdayaw sila sa iya nga may pagsinaot;

kag magtukar sila sang tamborin kag mga arpa sa pagdayaw sa iya.

4Kay nagakalipay ang Ginoo sa iya katawhan;

ginapadunggan niya sila nga mga kubos paagi sa pagpadaog sa ila.

5Magkalipay sila nga matutom sa iya tungod sang ila pagdaog;

magkanta sila sa kalipay bisan sa ila mga hiligdaan.

6Magdayaw sila sing mabaskog sa Dios samtang nagauyat sila sang matalom nga mga espada,

7sa pagpanimalos kag pagsilot sa mga katawhan sang mga nasyon,

8sa pagkadena sang ila mga hari kag mga pangulo,

9sa pagsilot sa ila suno sa ginsugo sang Dios.

Ini para sa kadayawan sang tanan nga iya matutom nga katawhan.

Dayawa ang Ginoo!

Hoffnung für Alle

Psalm 149:1-9

Lobt den Herrn für seinen Sieg!

1Halleluja – lobt den Herrn!

Singt dem Herrn ein neues Lied,

preist ihn mit der ganzen Gemeinde –

ja, mit allen, die ihm die Treue halten!

2Ganz Israel freue sich über seinen Schöpfer.

Jubelt ihm zu, ihr Einwohner Jerusalems149,2 Wörtlich: Zions., denn er ist euer König!

3Tanzt zu seiner Ehre und rühmt seinen Namen mit euren Liedern!

Spielt für ihn auf dem Tamburin und auf der Laute!

4Denn der Herr hat Freude an seinem Volk,

die Unterdrückten beschenkt er mit seiner Hilfe.

5Die zu ihm gehören, sollen darüber jubeln

und selbst noch im Bett fröhlich singen.

6Sie sollen ihre Stimme erheben und Gott loben.

In ihren Händen halten sie scharfe Schwerter,

7um an den gottlosen Völkern Vergeltung zu üben

und sein Strafgericht an ihnen zu vollziehen.

8Sie werden deren Könige in Ketten legen

und die hohen Beamten gefesselt abführen.

9Sie werden Gottes Urteil vollstrecken,

das über die Völker verhängt wurde –

welch eine Ehre für alle, die treu zu Gott stehen!

Lobt den Herrn – halleluja!