Chinese Contemporary Bible (Simplified)

诗篇 94

上帝是审判者

1耶和华啊,你是申冤的上帝;
申冤的上帝啊,
求你彰显你的荣光。
审判世界的主啊,
求你起来使骄傲人受到应得的报应。
耶和华啊,
恶人洋洋得意,要到何时呢?
要到何时呢?
他们大放厥词,狂妄自大。
耶和华啊,他们压迫你的子民,
苦害你的产业。
他们谋害寡妇、外族人和孤儿,
并说:“耶和华看不见,
雅各的上帝不会知道。”

愚昧的人啊,你们要思想;
无知的人啊,你们何时才能明白呢?
难道创造耳朵的上帝听不见吗?
难道创造眼睛的上帝看不见吗?
10 管教列国的上帝难道不惩罚你们吗?
赐知识的上帝难道不知道吗?
11 耶和华洞悉人的思想,
祂知道人的思想虚妄,

12 耶和华啊,蒙你管教并用律法训诲的人有福了!
13 你使他们在患难中有平安,
恶人终必灭亡。
14 耶和华不会丢弃祂的子民,
也不会遗弃祂的产业。
15 公正的审判必重现,
心地正直的人都必拥护。

16 谁肯为我奋起攻击恶人?
谁肯为我起来抵挡作恶的人?
17 耶和华若不帮助我,
我早已归入死亡的沉寂中了。
18 我说:“我要倒下了!”
耶和华啊,你便以慈爱扶助我。
19 当我忧心忡忡的时候,
你的抚慰带给我欢乐。

20 借律例制造不幸的首领,
岂能与你联盟?
21 他们结党攻击义人,
残害无辜。
22 但耶和华是我的堡垒,
我的上帝是保护我的磐石。
23 祂必使恶人自食恶果,
因他们的罪恶而毁灭他们。
我们的上帝耶和华必毁灭他们。

Hoffnung für Alle

Psalm 94

Recht muss doch Recht bleiben!

1O Gott, greif ein! Herr, du Gott der Vergeltung,
    erscheine in deinem strahlenden Glanz!
Erhebe dich, du Richter der ganzen Welt!
    Gib den Hochmütigen, was sie verdienen!
Wie lange noch sollen sie hämisch lachen,
    wie lange noch schadenfroh spotten?

Einer versucht, den anderen zu überbieten,
    sie schwingen große Reden und prahlen mit ihren Verbrechen.
Herr, sie unterdrücken dein Volk!
    Alle, die zu dir gehören, leiden unter ihrer Gewalt.
Brutal ermorden sie Witwen und Waisen,
    schutzlose Ausländer schlagen sie tot.
»Der Herr sieht es ja doch nicht!«, höhnen sie,
    »der Gott Jakobs merkt nichts davon!«

Ihr Dummköpfe! Seid ihr wirklich so unverständig?
    Wann kommt ihr Narren endlich zur Vernunft?
Gott, der den Menschen Ohren gegeben hat –
sollte er selbst nicht hören?
    Er gab ihnen Augen – sollte er selbst nicht sehen?
10 Er, der mit den Völkern ins Gericht geht –
sollte er nicht auch euch bestrafen?
    Ja, Gott bringt die Menschen zur Vernunft!
11 Er durchschaut ihre Gedanken und weiß:
    Sie sind wertlos und führen zu nichts.

12 Glücklich ist der Mensch, den du, Herr, zurechtweist
    und den du in deinem Gesetz unterrichtest!
13 Denn du willst ihn bewahren, wenn die Bösen ihr Unwesen treiben,
    so lange, bis die Übeltäter zur Strecke gebracht sind.
14 Denn der Herr wird sein Volk nicht verstoßen;
    wer zu ihm gehört, den lässt er nicht im Stich.
15 Gerechtigkeit und Recht werden wieder einkehren,
    und die aufrichtig mit Gott leben, werden sie willkommen heißen.

16 Wer steht mir bei gegen all diese Verbrecher?
    Wer beschützt mich vor denen, die Böses tun?
17 Herr, wenn du mir nicht geholfen hättest,
    dann wäre ich jetzt tot – für immer verstummt!
18 Sooft ich dachte: »Jetzt ist alles aus!«,
    halfst du mir in Liebe wieder auf.
19 Als mir die Sorgen keine Ruhe mehr ließen,
    hast du mich getröstet und wieder froh gemacht.

20 Du hältst niemals zu den bestechlichen Richtern,
    die Unheil anrichten, indem sie das Gesetz missbrauchen.
21 Sie aber verbünden sich gegen jeden, dem das Recht am Herzen liegt,
    und sprechen ihm sein Urteil, obwohl er doch unschuldig ist!
22 Der Herr aber schützt mich wie eine sichere Burg,
    er ist der Fels, bei dem ich Zuflucht finde.
23 Die Richter müssen für ihre Untaten büßen,
für ihre Verbrechen wird Gott sie bestrafen.
    Ja, der Herr, unser Gott, wird sie vernichten!