Chinese Contemporary Bible (Simplified)

诗篇 21

颂赞胜利

大卫的诗,交给乐长。

1耶和华啊,
君王因你的能力而欢欣,
因你的拯救而雀跃。
你满足了他的心愿,
未曾拒绝他的请求。(细拉)
你赐给他丰盛的祝福,
给他戴上纯金的冠冕。
他向你祈求长寿,
你就赐给他永生。
你的救助带给他无限荣耀,
你赐给他尊荣和威严。
你给他的祝福永无穷尽,
你的同在使他充满喜乐。
君王信靠耶和华,
靠着至高者的慈爱必不动摇。

耶和华啊,
你的手必寻索你的敌人,
你用右手搜出所有恨你的人。
你一出现,
他们便像身在火炉中,
你在烈怒中吞灭他们,
你的烈火烧灭他们。
10 你必从世上铲除他们的子孙,
从人间灭绝他们的后裔。
11 他们虽然用阴谋诡计对抗你,
却不能成功。
12 你必弯弓搭箭瞄准他们,
使他们掉头逃跑。
13 耶和华啊,愿你彰显大能,受人尊崇!
我们要歌颂、赞美你的权能。

Hoffnung für Alle

Psalm 21

Der siegreiche König

1Ein Lied von David.

Herr, der König freut sich über deine Macht,
    er jubelt laut über den Sieg, den du ihm geschenkt hast.
Du gabst ihm, was er sich von Herzen wünschte,
    und seine Bitten schlugst du nicht ab.
Mit Glück und Segen hast du ihn überschüttet
    und ihm eine goldene Krone aufs Haupt gesetzt.
Er bat dich um ein langes Leben,
    und du gewährtest ihm viele reiche Jahre.
Durch deine Hilfe ist er zu Ruhm und Ehren gelangt,
    Majestät und Würde hast du ihm verliehen.
Du schenkst ihm für immer deinen reichen Segen,[a]
    und deine Nähe erfüllt ihn mit ungetrübter Freude.
Denn der König vertraut dem Herrn,
    und durch die Gnade des höchsten Gottes
    steht er für alle Zeiten sicher und fest.

Du, o König,[b] wirst deine Feinde zur Rechenschaft ziehen,
    deine strafende Hand wird alle treffen, die dich hassen.
10 Wenn du vor sie trittst,
    schlägt ihnen die Gluthitze entgegen.
Der Zorn des Herrn wird sie vernichten,
    er verzehrt sie wie ein loderndes Feuer.
11 Keiner ihrer Nachkommen wird überleben,
    du wirst diese Brut mit Stumpf und Stiel ausrotten.
12 Denn sie haben eine Verschwörung gegen dich angezettelt;
    mit hinterhältigen Plänen wollten sie dich zu Fall bringen,
    aber sie sind zum Scheitern verurteilt.
13 Kaum zielst du mit deinem Bogen auf sie,
    ergreifen sie schon die Flucht.
14 Erhebe dich, Herr, und zeig ihnen deine Macht!
    Wir wollen deine großen Siege besingen
    und dich preisen mit unserem Lied.

Notas al pie

  1. 21,7 Oder: Du setzt ihn für immer zum Segen.
  2. 21,9 Nach einer anderen Auslegung wird in den Versen 9‒13 Gott angeredet.