Chinese Contemporary Bible (Simplified)

历代志上 18

大卫的胜利

1后来,大卫打败并征服了非利士人,夺取了迦特及其周围的村庄。 他又打败了摩押人,使他们称臣、进贡。 琐巴王哈大底谢出来要巩固他在幼发拉底河一带的权势,大卫打败了他,一直攻到哈马, 俘获一千辆战车、七千骑兵、两万步兵,砍断拉战车的马匹的蹄筋,只留下够拉一百辆战车的马匹。 大马士革的亚兰人前来支援琐巴王哈大底谢,大卫杀了他们两万二千人, 还派军驻守亚兰国的大马士革,亚兰人臣服大卫,向他进贡。耶和华使大卫无往而不胜。 大卫夺走哈大底谢侍从的金盾牌,带回耶路撒冷, 又从哈大底谢统治的提巴和均两座城中夺走大量的铜。后来所罗门用这些铜制造铜海、铜柱及各种铜器。

哈马王陀乌听说大卫打败琐巴王哈大底谢全军, 10 就派儿子哈多兰带着许多金银铜器去朝见大卫王,向他请安,祝贺他打败了哈大底谢。因为陀乌常常和哈大底谢交战。 11 于是,大卫把这些器皿和他从以东、摩押、亚扪、非利士和亚玛力各国夺来的金银都分别出来,奉献给耶和华。

12 洗鲁雅的儿子亚比筛在盐谷击杀了一万八千名以东人。 13 大卫在以东驻兵,以东人都臣服他。耶和华使他无往而不胜。

14 大卫在全以色列秉公行义,治理百姓。 15 那时,洗鲁雅的儿子约押做元帅,亚希律的儿子约沙法做史官, 16 亚希突的儿子撒督和亚比亚他的儿子亚希米勒做祭司长,沙威沙做书记, 17 耶何耶大的儿子比拿雅统管基利提人和比利提人。大卫王的众子都在他左右做首领。

Hoffnung für Alle

1 Chronik 18

Davids Kriegszüge (2. Samuel 8,1-14)

1Einige Zeit später griff David mit seinem Heer die Philister an. Er brachte ihnen eine beschämende Niederlage bei und nahm ihnen die Stadt Gat und die umliegenden Dörfer ab.

Auch die Moabiter schlug David. Sie mussten sich ihm unterwerfen und ihm regelmäßig Tribut zahlen.

Als König Hadad-Eser aus Zoba in Nordsyrien mit seinen Truppen auszog, um am Euphrat seine Macht wiederherzustellen, griff David ihn an. In einer Schlacht bei Hamat besiegten die Israeliten Hadad-Eser. Davids Heer erbeutete 1000 Streitwagen und nahm 7000 Reiter und 20.000 Fußsoldaten gefangen. Von den Zugpferden der Streitwagen behielt David 100 für sich, allen anderen ließ er die Fußsehnen durchschneiden.

Die Syrer aus Damaskus wollten König Hadad-Eser von Zoba zu Hilfe kommen. Da griff David auch sie an. In dieser Schlacht fielen 22.000 von ihnen. David ließ das Gebiet um Damaskus besetzen und machte die Syrer zu seinen Untertanen. Sie mussten ihm Tribut zahlen. Der Herr half David bei allen seinen Kriegszügen und schenkte ihm den Sieg. David erbeutete auch die goldenen Schilde von Hadad-Esers Soldaten und brachte sie nach Jerusalem. Aus den Städten Tibhat und Kun, die beide Hadad-Eser gehört hatten, nahm er eine große Menge Bronze mit. Daraus ließ Salomo später das Wasserbecken, genannt »das Meer«, die Säulen und die bronzenen Gegenstände für den Tempel gießen.

Als König Toï von Hamat hörte, dass David Hadad-Esers Heer besiegt hatte, 10 sandte er seinen Sohn Hadoram zu David. Er sollte ihm Grüße ausrichten und ihm zu seinem Sieg gratulieren. Denn Hadad-Eser und Toï waren verfeindet und hatten schon gegeneinander Krieg geführt. Hadoram brachte David Geschenke mit: Gefäße aus Gold, Silber und Bronze. 11 David brachte sie in das Heiligtum und weihte sie dem Herrn, ebenso die Schätze aus Gold und Silber, die er bei seinen Eroberungszügen gegen die Edomiter, Moabiter, Ammoniter, Philister und Amalekiter erbeutet hatte.

12 Die Edomiter hatte Abischai, der Sohn von Davids Schwester Zeruja, in einer Schlacht im Salztal besiegt. 18.000 Edomiter kamen dabei um. 13 David errichtete im ganzen Land Garnisonen und machte die Bewohner von Edom zu seinen Untertanen. Der Herr half ihm bei allen Kriegszügen und schenkte ihm stets den Sieg.

Davids oberste Beamte (2. Samuel 8,15-18; 20,23-26)

14 Solange David König über ganz Israel war, sorgte er für Recht und Gerechtigkeit in seinem Volk. 15 Joab, der Sohn von Davids Schwester Zeruja, war der oberste Befehlshaber über das Heer. Joschafat, ein Sohn von Ahilud, war Berater des Königs. 16 Zadok, ein Sohn von Ahitub, und Ahimelech, ein Sohn von Abjatar, waren die obersten Priester. Schawscha war Hofsekretär. 17 Benaja, ein Sohn von Jojada, hatte den Befehl über die Leibwache. Auch Davids Söhne dienten als hohe Beamte an der Seite des Königs.