Chinese Contemporary Bible (Simplified)

历代志上 14

大卫的宫殿和家人

1泰尔王希兰差遣使者带着香柏木、木匠和石匠去为大卫建造宫殿。 那时,大卫知道耶和华已立他做以色列的王,并因自己以色列子民的缘故而使他国家兴旺。

大卫在耶路撒冷又娶了多位妻子,生了许多儿女。 他在耶路撒冷所生的孩子有沙姆亚、朔罢、拿单、所罗门、 益辖、以利书亚、以法列、 挪迦、尼斐、雅非亚、 以利沙玛、比利雅大和以利法列。

打败非利士人

非利士人听说大卫已被膏立为以色列王,就全军出动搜寻大卫。大卫得知后,便出来迎敌。 非利士人前来袭击利乏音谷。 10 大卫就求问上帝说:“我可以去迎战非利士人吗?你会把他们交在我手里吗?”耶和华说:“去吧,我必把他们交在你手里。”

11 于是,大卫前往巴力·毗拉心,击败了非利士人。他说:“上帝借我的手击溃敌人,如洪水冲垮堤岸。”所以,那地方叫巴力·毗拉心[a] 12 非利士人在那里丢弃了他们的神像,大卫命人把它们烧掉。 13 非利士人又来袭击那山谷, 14 大卫又求问上帝,上帝对他说:“你不要正面出击,要绕到他们后面,从桑林对面攻打他们。 15 当你听见桑树梢上响起脚步声时,就要进攻,因为那表示耶和华已在你前头去攻击非利士的军队了。” 16 大卫遵命而行,打败非利士人,从基遍一直杀到基色。 17 于是,大卫名扬列国,耶和华使列国都惧怕他。

Notas al pie

  1. 14:11 巴力·毗拉心”意思是“冲垮之主”。

Hoffnung für Alle

1 Chronik 14

David baut seine Macht aus (2. Samuel 5,11-16)

1Eines Tages schickte König Hiram von Tyrus eine Gesandtschaft zu David. Es waren Maurer und Zimmerleute dabei, sie brachten Zedernholz mit und bauten David einen Palast. So erlebte er, wie der Herr ihn als König bestätigte und ihn aus Liebe zu seinem Volk zu großem Ruhm gelangen ließ.

In Jerusalem heiratete David noch weitere Frauen und bekam noch mehr Söhne und Töchter. Die Söhne, die in Jerusalem zur Welt kamen, hießen: Schammua, Schobab, Nathan, Salomo, Jibhar, Elischua, Elpelet, Nogah, Nefeg, Jafia, Elischama, Beeljada und Elifelet.

Siege über die Philister (2. Samuel 5,17-25)

Als die Philister hörten, dass David zum König über ganz Israel gekrönt worden war, zogen sie mit ihrem Heer nach Israel, um ihn zu stellen. Doch David wurde rechtzeitig gewarnt und zog ihnen mit seinem Heer entgegen. Die Philister besetzten unterdessen die Refaïm-Ebene. 10 David fragte Gott: »Soll ich die Philister angreifen? Wirst du mir den Sieg geben?« Der Herr antwortete: »Greif an! Ich gebe sie in deine Gewalt.« 11 David zog mit seinen Soldaten nach Baal-Perazim und besiegte die Philister. Nach der Schlacht bezeugte er: »Wie Wassermassen einen Damm durchbrechen, so hat Gott heute durch mich die Schlachtreihen der Feinde durchbrochen!« Deshalb nannte man den Ort der Schlacht Baal-Perazim (»Herr des Durchbruchs«). 12 Auf der Flucht ließen die Philister ihre Götzenfiguren zurück. David befahl, sie zu verbrennen.

13 Doch die Philister gaben nicht auf. Sie zogen noch einmal nach Israel und fielen auch diesmal in die Refaïm-Ebene ein. 14 Wieder bat David Gott um Weisung, und er antwortete ihm: »Zieht ihnen nicht auf direktem Weg entgegen, sondern umgeht sie und fallt ihnen bei den Balsamstauden in den Rücken! 15 Sobald du in den Wipfeln der Balsamsträucher ein Geräusch wie von Schritten hörst, greif an! Denn dann weißt du, dass ich selbst dir vorausgegangen bin, um das Heer der Philister zu schlagen.« 16 David tat, was Gott ihm befohlen hatte. Die Israeliten schlugen die Philister und verfolgten sie von Gibeon bis weit in die Ebene hinunter nach Geser.

17 In allen Ländern wurde David berühmt. Der Herr sorgte dafür, dass alle Völker ihn fürchteten.