Забур 4 CARS - Psalm 4 HOF

Священное Писание

Забур 4:1-9

Песнь 4

1Дирижёру хора. На струнных инструментах. Песнь Давуда.

2Ответь мне, когда я взываю к Тебе,

Бог мой, оправдывающий меня.

Когда мне было трудно, Ты помог мне.

Помилуй меня и молитву мою услышь.

3Люди, как долго вы будете меня чернить?

Как долго будете любить пустое, искать ложь? Пауза

4Знайте, верного Вечный Себе отделил.

Вечный услышит, когда я к Нему воззову.

5Гневаясь, не грешите;

задумайтесь об этом на ложах ваших и успокойтесь! Пауза

6Приносите предписанные жертвы

и надейтесь на Вечного.

7Многие спрашивают: «Кто покажет нам благо?»

Да озарит нас свет лица Твоего, о Вечный!

8Ты наполнил моё сердце радостью большей,

чем у тех, у кого зерно и вино в изобилии.

9Я лягу и спокойно засну,

потому что только Ты, Вечный,

даёшь мне жить в безопасности.

Hoffnung für Alle

Psalm 4:1-9

Freude im Leid

1Ein Lied von David. Mit Saiteninstrumenten zu begleiten.4,1 Im Hebräischen steht hier sowie zu Beginn vieler anderer Psalmen noch ein Wort, das nicht sicher zu übersetzen ist. Möglicherweise richtet es sich an den Chorleiter am Heiligtum oder beinhaltet eine musikalische Anweisung, wie das folgende Lied auf den Instrumenten begleitet werden soll.

2Antworte mir, mein Gott, wenn ich zu dir rufe!

Du bist es doch, der mich verteidigt und für Gerechtigkeit sorgt!

Als ich in meiner Not nicht mehr weiterwusste,

hast du mir den rettenden Ausweg gezeigt.

Erweise mir auch jetzt deine Gnade und höre mein Gebet!

3Ihr Mächtigen im Land, ihr missbraucht euren Einfluss.

Ihr zieht meine Ehre in den Dreck

und verbreitet nichts als Lügen.

Ihr habt sogar Freude daran, mich zu verleumden.

Wann hört ihr endlich damit auf?

4Begreift doch: Wer dem Herrn die Treue hält,

steht unter seinem besonderen Schutz.

Er hört mich, wenn ich zu ihm rufe.

5Auch wenn ihr vor Zorn bebt,4,5 Oder: Erbebt vor Gott in Ehrfurcht. ladet nicht Schuld auf euch,

indem ihr etwas gegen mich unternehmt.

Denkt nachts auf eurem Bett darüber nach,

besinnt euch und gebt endlich Ruhe!

6Bringt dem Herrn mit aufrichtigem Herzen Opfer dar

und setzt euer Vertrauen auf ihn!

7Viele jammern: »Wann wird es uns endlich besser gehen?

Herr, blicke uns freundlich an,

damit wir wieder aufatmen können!«

8Und wirklich: Du hast mich wieder froh gemacht.

Während sich andere über eine reiche Ernte freuen,

ist meine Freude sogar noch viel größer.

9Ich kann ruhig schlafen, auch wenn kein Mensch zu mir hält,

denn du, Herr, beschützt mich.